Seine Zukunft schmieden

Generell versteht man unter „Seine Zukunft schmieden“ eine gute Erziehung, die man einem Kind angedeihen lässt, die Studien, die es machen könnte, die Beziehungen, die es eingehen könnte, das Einrichten eines Sparbuchs, die Suche einer gutbezahlten Arbeit, einen idealen Partner finden, eine nette Familie gründen, Verlässlichkeit und Treue für einen Posten usw. Selbstverständlich dürfen solche Elemente nicht vernachlässigt werden. Trotzdem stellen sie nur einen sehr oberflächlichen Aspekt der Realität dar. Ein Beweis dafür ist, dass die am besten erzogenen und gebildeten Kinder, die am meisten Geld haben, oft ins Unglück fallen. Es sind andere Kräfte mit im Spiel, die für den Aufbau des Schicksals bestimmender sind.

Wir sind beständig mit Wahlmöglichkeiten konfrontiert: Soll ich diesem folgen oder nicht, soll ich arbeiten oder nicht, lernen oder nicht, kündigen oder auf dem Posten bleiben, meinen Partner verlassen oder nicht, meinen Versuchungen nachgeben oder mich zwingen, meine Wünsche zu kontrollieren? Jede dieser Entscheidungen kann eine kapitale Rolle bei der Ausrichtung eines Lebens spielen. Die Frage ist zu wissen, auf welcher Basis wir jede dieser Entscheidungen treffen.

Wir können handeln, indem wir uns auf die Logik einer Situation stützen mit ihren vorhersehbaren Konsequenzen und dann den vielversprechendsten Weg einschlagen. Wir können ebenfalls einen Dritten befragen, dem Beispiel berühmter Persönlichkeiten folgen oder ein Buch über die Suche nach Erfolg lesen. All das geschieht auf mentaler oder gefühlsmäßiger Ebene. Jedoch sind mentale Überlegungen und Gefühle immer mit Vorsicht zu genießen. Die Erfahrung zeigt, dass der Erfolg oft ausbleibt, obwohl alle günstigen Elemente in Gang gesetzt wurden.

Dies ist das Bild eines Individuums ohne übersinnliche Fähigkeiten. Wäre Hellsehen oder Wahrsagen mit im Spiel, würden Botschaften den letzten Anstoss im Zweifelsfall geben, die bei weitem unsere menschlichen Kapazitäten der Vorstellung und Voraussicht überschreiten.

Die Intuition kann uns schon bei diesen Momenten der Reorientierung helfen, aber sie wird leicht mit intellektuellen Ausflüssen und den deformierenden Prismen affektiver Inhalte kontaminiert. Wenigsten ist viel innere Klärungsarbeit nötig, um solche vorstellungsmäßigen Intuitionen von wahrhaften durch die metapsychischen Dimension gespeisten, unterscheiden zu können.

Gewissermaßen könnte man sagen, dass das Übersinnliche in der Lage wäre, uns auf unseren wahrhaftigen Schicksalsweg zu leiten. Es besteht sonst die Gefahr, dass wir uns in Parcours, Umwege und ein Hin und Her stürzen, die neben unserer wirklichen Bestimmung liegen. Als Folge fühlen wir uns ungemütlich in unserer Haut und neben der Kappe, ohne die Gründe des Übels benennen zu können. Da könnte uns ebenfalls das Übernatürliche helfen, die tiefgreifenden Gründe dieser Diskrepanz zwischen Situationen und Sehnsüchten zu verstehen.

Seine Hauptfunktion ist aber, uns in jedem Augenblick zu helfen, richtige Entscheidungen zu treffen, diejenigen, die uns auf unseren Weg bringen oder halten. Mit anderen Worten uns helfen unser Schicksal zu entschlüsseln, sodass wir wirklich wir selbst sein können.