Das Verschwommene und Willkürliche der üblichen Visionen und des üblichen Wahrsagens

Die Medien werden von den Klienten einem ständigen psychologischen Druck unterworfen. Die letzteren wollen klare Antworten auf materiellem Niveau haben: wie sich ein Ereignis abspielen wird, was sie machen müssen, um in der Lotterie zu gewinnen, welche Mannschaft den Sieg davontragen wird, wer zum Präsident gewählt wird, wenn die Frau fremdgeht… Das Übersinnliche befindet sich indessen auf einer anderen Ebene, derjenigen der spirituellen Kräfte, die unsere Schicksale durchdringen.

Viele Missverständnisse kommen von diesem Auseinanderklaffen zwischen zwei Aspekten der Realität. Die Hellsichtigen nehmen nach und nach die Gewohnheit an, die Wahrnehmungen, die weit vom Rationalen entfernt sind, in eine solche Sprache zu übersetzen. Automatisch haben sie Angst sich zu täuschen, selbst wenn sie es nicht zugeben, und diese Spannungen stören die Botschaften, die an Präzision und Stichhaltigkeit verlieren.

Die Mehrheit der Medien sind nicht in der Lage die Visionen oder das Wahrsagen zu interpretieren. Sie sind selbst in dem rationalistischen Schema unserer Kultur gefangen. Die übersinnlichen Botschaften tragen dieser Situation mehr oder weniger Rechnung, am häufigsten, indem es zu einer Verschleierung kommt, um die Missverständnisse zu begrenzen. Die Symbolik wird immer abstrakter und ohne Bezug auf sofortige Situationen. Sie sind von daher kaum noch interpretierbar, und die Medien haben keine andere Lösung als ihren Senf mehr oder weniger willkürlich dazuzugeben, um die Erwartungen der Klienten nicht zu enttäuschen.

Um die übersinnlichen Botschaften korrekt zu interpretieren ist es unverzichtbar die subtilen Zusammenhänge, die die transzendente Dimension mit unserer hier unten verbinden, zu verstehen. Im Rahmen des Ausbildungskurses können Sie es lernen. Sie selbst können somit besser die Visionen und das Wahrsagen der Medien, die Sie die Gelegenheit zu befragen bekommen werden, interpretieren oder die Botschaften, die Sie selbst empfangen, wenn Sie Ihre eigenen medialen Fähigkeiten entwickeln.